Nachfolgend finden Sie die technischen Daten bzw. Leistungen der Anlage in der OTN Beschichtungstechnik GmbH. Für weitere Fragen beraten Sie gerne unsere Mitarbeiter.

 

Lackierkabine: 18.000 x 5.000 x 5.000 mm

Durchlaufstrahlanlage: 2.000 x 500 mm

Freistrahlanlage: 8.000 x 4.000 x 4.500 mm

Hebekraft Krananlage: 10 Tonnen

 

Die OTN Beschichtungstechnik GmbH hat zudem die Zertifizierung für Beschichtungen gemäß RVS 15.05.11. Nachfolgend finden Sie das Zertifikat.

Nach oben


Die Sandstrahlung bzw. Strahlentrostung entfernt Rost und Zunder auf der Oberfläche des Metalls. Durch diese Vorbehandlung wird die Oberfläche des Metalls komprimiert und so für die weitere Oberflächenbehandlung vorbereitet. Zum Sandstrahlen werden Hartgusskies, Strahlsplitt usw. verwendet. Außerdem wird beim Sweepen auch der Rohstoff Alodur verwendet.

Nach oben

Nach der Sandstrahlung bzw. Strahlentrostung erhält  das Material durch eine Grundierung den eigentlichen Korrosionsschutz. Dies findet noch vor der eigentlichen Beschichtung statt. Für die Grundierung stehen sämtliche RAL-Töne zur Verfügung.

Nach oben

Die Nasslackbeschichtung ist der perfekte Korrosionsschutz. Sie verhindert, dass Flüssigkeiten an den Metalluntergrund gelangen. Dadurch kann kein Rost entstehen.

 

Auch die äußerliche Erscheinung des Materials steht bei der Beschichtung im Vordergrund, zur Verfügung stehen (auf Anfrage) sämtliche RAL-Farben.

Nach oben

Samstag, 25. November 2017